Lindwurmstr. 4, 80337 München, Deutschland

 01 72 / 8 93 55 53

 haunerverein@freenet.de

Nervenscanner

Für Laien ist es sowieso schwer nachvollziehbar, wie sich ein Chirurg in einem blutigen OP-Gebiet zurechtfindet. In der Tat muss auch ein erfahrener Chirurg - bevor er einen vielleicht folgenreichen Schnitt macht - auch prüfen, um was es sich vor ihm genau handelt. Besonders, wenn es sich um winzige Gefäße und Nervenbahnen eines Neugeborenen handelt! WIr möchten uns für die großzügige Spenden der Ernst-Wilhelm-Sachs, Vanessa-Sachs-Stiftung und eines Spenders bedanken, der anonym bleiben möchte, dass wir einen Nervenscanner anschaffen durften, der intraoperative Risiken, zum Beispiel einer Sprechbeeinträchtigung, massiv minimiert!

Hauner Verein

Verein zur Unterstützung des
Dr. von Haunerschen Kinderspitals
Lindwurmstr. 4

80337 München

 01 72 / 8 93 55 53
 0 89 / 64 24 95 97
haunerverein@freenet.de

Google Maps