Lindwurmstr. 4, 80337 München, Deutschland

 01 72 / 8 93 55 53

  info@haunerverein.de

Kindgerechte Gestaltung des iSPZs am Standort Goethestraße

Das integrierte sozialpädiatrische Zentrum (kurz iSPZ) unterstützt mit einem Team aus Arzten, Psychologen und Therapeuten komplexe Fragen zur kindlichen Entwicklung und möglichen Störungen. Bei chronischen Erkrankungen wird nach individuellen Wegen gesucht, wie die Förderung und Betreuung optimal gestaltet werden kann. Das iSPZ besteht aus 3 Teilstandorten rund um das Dr. von Haunersche Kinderspital, in denen Kinder betreut werden.

Der Standort am Goetheplatz wurde 2016 eröffnet. Hier werden seitdem Kinder und Jugendliche mit chronischen komplexen Erkrankungen in vielen verschiedenen Fachabteilungen betreut (bspw. Kindergastroenterologie, Endokrinologie, Diabetologie, Rheumatologie, Nephrologie, Abteilung für angeborene Stoffwechselerkrankungen, Hämostaseologie, Migräne u.a.). Die Betreuung verläuft häufig auch fachübergreifend, da einige Patienten mehrere oder viele gesundheitliche Probleme haben. Die Kinder sind zwischen 0-18 Jahre alt und etwa 1.000 Patienten durchlaufen diesen Standrt pro Jahr, wobei viele mehrfach pro Jahr einbestellt werden, wenn eine intensive Überwachung und Steuerung der Erkrankung und Therapien erforderlich sind.

Eine Erkrankung stellt fürKinder und Eltern immer eine Belastung dar! Das iSPZ möchte daher mit seinen Angeboten eine optimierte Behandlung für das Kind anbieten und die Eltern in ihrer Verantwortung für das Kind entlasten! Eine Umgebung, die den Kindern alters- und situationsbedingt gerecht wird, ist dabei mit entscheidend!

Am Teilstandort Haydnstraße wurde mit einem fröhlichen, bunten Farbkonzept der Farbgestalterin Christine Nidhoff-Lang, sowohl auf der Außenfassade, wie im Innenbereich über 4 Stockwerke, eine schöne Stimmung geschaffen, die sowohl kleine Kinder, Jugendliche und auch die Eltern begeistert.

Als Wiedererkennung ("Hier befinde ich mich wieder im iSPZ! Hier kenne ich mich aus! Hier fühle ich mich wohl!") ist es der Wunsch aller Beteiligten, das Farbkonzept von Christine Niedhoff-Lang von Artwork fortzuführen.

Wir möchten das Wartezimmer, den Flur und die Zimmer farblich gestalten, in denen Kinder ein Gespräch oder eine Behandlung erfahren und auf dem Flur und im Wartezimmer farblich angepasste Wartebereiche schaffen.

Dazu benötigen wir für die Umsetzung etwa 35.000,- Euro! Dank der Stiftung ANTENNE BAYERN HILFT und der BAYERN PROJEKT HOLDING sind wir schon bei einem Betrag von 25.000,- Euro angelangt. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit wir für unsere chronisch erkrankten Kinder eine fröhliche Umgebung schaffen können!

Hauner Verein

Verein zur Unterstützung des
Dr. von Haunerschen Kinderspitals
Lindwurmstr. 4

80337 München

 01 72 / 8 93 55 53
 0 89 / 64 24 95 97
info@haunerverein.de

Google Maps